Zertifizierungsstellen für Managementsysteme Akkreditierung nach DIN EN ISO/IEC 17021-1

Die Zertifizierung von Managementsystemen ist so unterschiedlichen Bereichen wie Arbeitssicher-heit, Umwelt oder Energie ein wichtiger Faktor. Die Ziele sind dabei vergleichbar: Qualität sichern, Verbesserungen erreichen. Die für diese Tätigkeiten geltenden Vorgaben legt die ISO/IEC 17021-1 als internationale Norm für Zertifizierungsstellen für Managementsysteme fest.

Aufgaben und Ziele der Zertifizierung von Managementsystemen

Managementsysteme unterstützen Organisationen dabei, ihre Aufgaben planvoll anzugehen und ihre gesteckten Ziele zu erreichen – durch klare Strukturen und festgelegte Prozesse. Diese Vorgehensweise hilft, interne Abläufe zu optimieren, Risiken zu minimieren oder Kundenerwartungen systematischer zu erfüllen.

Zahlreiche Unternehmen, von der produzierenden Industrie bis hin zum Dienstleistungssektor, lassen deshalb durch einen unabhängigen Dritten überprüfen, ob sie die standardisierten Vorgaben eines Managementsystems einhalten. Diese Bestätigung vorzunehmen ist die Aufgabe von Zertifizierungsstellen für Managementsysteme.

Vorteile und Anwendungsgebiete zertifizierter Managementsysteme

Zertifizierungsstellen für Managementsysteme bieten ihre Tätigkeit sowohl branchenübergreifend in den Bereichen Qualität, Umwelt, Energie, IT-Sicherheit oder Arbeitsschutz als auch branchenspezifisch im Lebensmittel- oder Gesundheitssektor an.

Für Unternehmen bietet der Rückgriff auf einen akkreditierten Zertifizierer nicht nur mehr Gewissheit, einen professionellen Dienstleister vertrauen zu können. In bestimmten Branchen ist die Zertifizierung durch eine akkreditierte Stelle sogar die Voraussetzung dafür, neue Märkte gewinnen zu können.

Zahlreiche Zertifizierungen von Managementsystemen können akkreditiert werden, unter anderem:

  • Qualitätsmanagementsysteme (ISO 9001)
  • Energiemanagementsysteme (ISO 50001)
  • Umweltmanagementsysteme (ISO 14001)
  • Informationssicherheits­managementsystem (ISO 27001)
  • Managementsysteme zur Korruptionsbekämpfung (ISO 37001)
  • Lebensmittelsicherheit-Managementsysteme (ISO 22000, FSSC 22000, etc.)
  • Arbeitsschutzmanagement­system (ISO 45001)
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement

Arbeitsgebiete, in welchen die DAkkS unter anderem nach DIN EN ISO/IEC 17021-1 akkreditiert

Gesundheitlicher Verbraucherschutz, Lebensmittel und Landwirtschaft

Erfahren Sie mehr zum Arbeitsgebiet Gesundheitlicher Verbraucherschutz, Lebensmittel und Landwirtschaft

Link zum Arbeitsgebiet

Folgender Fachbereich im Arbeitsgebiet akkreditiert unter anderem nach DIN EN ISO/IEC 17021-1:

Baugewerbe, Produkt- und Anlagensicherheit, Werkstofftechnik und Materialprüfung

Erfahren Sie mehr zum Arbeitsgebiet Baugewerbe, Produkt- und Anlagensicherheit, Werkstofftechnik und Materialprüfung

Link zum Arbeitsgebiet

Folgender Fachbereich im Arbeitsgebiet akkreditiert unter anderem nach DIN EN ISO/IEC 17021-1:

Verkehr und Transport

Erfahren Sie mehr zum Arbeitsgebiet Verkehr und Transport

Link zum Arbeitsgebiet

Folgende Fachbereiche im Arbeitsgebiet akkreditieren unter anderem nach DIN EN ISO/IEC 17021-1:

Energie, Umwelt und Versorgung / Entsorgung

Erfahren Sie mehr zum Arbeitsgebiet Energie, Umwelt und Versorgung / Entsorgung

Link zum Arbeitsgebiet

Folgende Fachbereiche im Arbeitsgebiet akkreditieren unter anderem nach DIN EN ISO/IEC 17021-1:

Medizin, Gesundheit und Forensik

Erfahren Sie mehr zum Arbeitsgebiet Medizin, Gesundheit und Forensik

Link zum Arbeitsgebiet

Folgender Fachbereich im Arbeitsgebiet akkreditiert unter anderem nach DIN EN ISO/IEC 17021-1:

Weiterbildung, Personenzertifizierung

Erfahren Sie mehr zum Arbeitsgebiet Weiterbildung, Personenzertifizierung

Link zum Arbeitsgebiet

Folgender Fachbereich im Arbeitsgebiet akkreditiert unter anderem nach DIN EN ISO/IEC 17021-1:

Managementsysteme

Erfahren Sie mehr zum Arbeitsgebiet Managementsysteme

Link zum Arbeitsgebiet

Folgende Fachbereiche im Arbeitsgebiet akkreditieren unter anderem nach DIN EN ISO/IEC 17021-1:

Weitere Informationen

Nach oben