Grundsatzfragen und Geschäftsfeldentwicklung Stabsbereich II im Überblick

Der Stabsbereich Grundsatzfragen und Geschäftsfeldentwicklung fasst organisatorisch die Bereiche Geschäftsfeldentwicklung und Gremienpolitik, Grundsatzfragen und Akkreditierungspolitik, Technische Zusammenarbeit und Technologietransfer sowie Begutachter- und Entscheidermanagement zusammen. Alle Bereiche sind von strategischer Bedeutung für die DAkkS, um die Akkreditierungsleistung für Wirtschaft und Gesellschaft gleichermaßen weiterzuentwickeln.

Geschäftsfeldentwicklung/ Gremienpolitik

Veränderte Marktanforderungen, neue Technologien und wissenschaftliche Erkenntnisse sowie wirtschaftlicher und gesellschaftlicher Wandel führen kontinuierlich zur Entwicklung neuer Konformitäts­bewertungs­programme. Die Prüfstelle für neue Konformitäts­bewertungs­programme nimmt Anträge zur Prüfung der Akkreditierungs­fähigkeit eines neuen Konformitätsbewertungs­programms für die Akkreditierung bei der DAkkS entgegen und beurteilt die Aufnahme in das Akkreditierungs­programm der DAkkS.

Des Weiteren ist zum Abbau technischer Handels­hemmnisse eine Koordination auf europäischer Ebene und im Rahmen des WTO-Rechts erforderlich, was durch den Bereich Gremienpolitik abgedeckt wird. Der Bereich koordiniert zudem die Meinungsbildung im Rahmen der internationalen Gremien, in denen die DAkkS Mitglied ist.

Ihr Ansprechpartner

Photo Dipl.-Ing. / MSc Wolfram Hartmann

Dipl.-Ing. / MSc Wolfram Hartmann

Geschäftsfeldentwicklung und Gremienpolitik

Grundsatzfragen und Akkreditierungspolitik

Aufgaben der Konformitätsbewertung können sich in nahezu allen Wirtschaftsbereichen und über Ressortzuständigkeiten hinweg stellen. Aufgrund der hohen Technizität ist das Akkreditierungsrecht eine der komplexesten Regulierungsmaterien im Technikrecht. Der Bereich Grundsatzfragen und Akkreditierungspolitik unterstützt Ministerien und Behörden aus Bund und Ländern auf Anfrage bei der regulativen Implementierung von Konformitätsbewertung und Akkreditierung. Daneben werden rechtliche Grundsatzpositionen für die Akkreditierungspraxis erarbeitet.

Ein weiterer Schwerpunkt ist die vertragliche Abwicklung der Akkreditierungsaktivitäten im Drittland, d.h. außerhalb der EU und des EWR sowie die Betreuung der Vertragsbeziehungen zwischen der DAkkS als nationale Akkreditierungsbehörde und anderer Akkreditierungsstellen im internationalen Kontext.

Ihr Ansprechpartner

Photo Ing. Dr. iur. Raoul Kirmes

Ing. Dr. iur. Raoul Kirmes

Leiter Grundsatzfragen und Akkreditierungspolitik

Technische Zusammenarbeit und Technologietransfer

Die DAkkS übernimmt unterschiedliche Aufgaben im Rahmen der Technischen Zusammenarbeit in internationalen Projekten. Der Bereich ist zentrale Anlaufstelle für den Auf- und Ausbau europäischer und internationaler Kooperationen wie beispielsweise für Twinning Projekte, UNIDO, das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung sowie für die Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit GmbH.

Im Bereich Technologietransfer werden Kooperationsprojekte im Themenfeld von  Wissenschaft, Wirtschaft und Akkreditierung zur Einführung innovativer Technologien und Prüftechniken organisiert.

Ihr Ansprechpartner

Photo Jana Klink

Jana Klink

Technische Zusammenarbeit Technologietransfer

Begutachter- und Entscheidermanagement

Die Begutachtungen vor Ort im Rahmen von Akkreditierungen werden von Begutachtern und Fachexperten durchgeführt, die über eine ausgezeichnete Expertise in ihrem jeweiligen Fachbereich verfügen. Die konkrete Akkreditierungsentscheidung erfolgt im Anschluss an die Begutachtung durch ein unabhängiges Expertengremium – den Akkreditierungsausschuss.

Das Begutachtermanagement ist zentraler Ansprechpartner im Hinblick auf die Anforderungen an Begutachter und Fachexperten bezüglich Qualifikation und Weiterbildung sowie das Verfahren der Benennung, Aufrechterhaltung der Benennung, Beauftragung und Leistungsbeurteilung der Begutachter und Fachexperten sowie der Mitglieder des Akkreditierungsausschusses.

Ihr Ansprechpartner

Photo Dipl.-Min. Barbara Pflugbeil

Dipl.-Min. Barbara Pflugbeil

Leiterin Begutachter- und Entscheidermanagement

T: +49 (0) 30 670591-364

Nach oben