Informationstechnik | Informationssicherheit Sektorkomitee im Überblick

Kurzdarstellung

Mit der Gründung dieses Sektorkomitees trägt die DAkkS der gestiegenen Bedeutung von Informationssicherheit an sich und der Informationstechnik sowie des Themas Cybersecurity Rechnung und fasst die dazugehörenden Domänen zusammen:  Architekturen, Produkte und Dienstleistungen, neue Infrastrukturen und -systeme wie Cloud und Industrie 4.0, europäisches und deutsches Recht zur Informationstechnik und Informationssicherheit von zum Beispiel kritischen Infrastrukturen und den dafür eingesetzten Managementsystemen und Technologien.

Auch die Frage der Usability dieser Technologien, die modernen digitalen Zahlungsmittel (zum Beispiel Kryptowährungen) und der Verbraucherschutz werden in diesen Bereichen immer wichtiger.

In Anbetracht der rapide steigenden Vernetzung von Systemen jeglicher Art sowie einer Zunahme von Bedrohungen und der deshalb notwendigen  Informationssicherheitstechnologien zu deren Abwehr kommt Akkreditierung als vertrauensbildender Maßnahme zur Konformitätsbewertung eine besondere Bedeutung zu.

Permanente Unterausschüsse:

  • Unterausschuss „Cyber- und Informationssicherheit“
  • Unterausschuss „Finanzwesen“

Besetzung

Das Sektorkomitee der DAkkS setzt sich aus fachkompetenten Vertretern der Behörden des Bundes und der Länder sowie aus Wissenschaft, Wirtschaft und Verbänden, die sich und unter anderem Konformitätsbewertungsstellen vertreten, zusammen.

Vorsitz

Heribert Schorn
Institute for International Product Safety GmbH

Stellvertretender Vorsitz

N.N.

Ihr Ansprechpartner

Dipl.-Ing. (FH) Ralf Egner

Fachbereichsverantwortlicher Informationstechnik | Informationssicherheit | Cybersecurity (komm.)

Nach oben