DAkkS-Begutachterschulung Modul E im Bereich Zertifizierungs­stellen Management­systeme, speziell EnMS/UMS

Veranstaltungs-ID: 71000828
18.11.2021 - 19.11.2021
online
Hinweis: Der Allgemeine Teil (Tag 1, 18.11.) reicht für die Anerkennung der Teilnahme an einer Modul E-Schulung aus.
Anmeldung
Hinweis zur Online-Anmeldung: Die Registrierung, Rechnungsstellung und Zahlungsabwicklung erfolgen im Namen und Auftrag des Veranstalters durch den Dienstleister XING-Events. Sie werden dazu auf die URL „www.xing-events.com“ umgeleitet.

Die Veranstaltung im Überblick

Was erwartet Sie?

Diese Schulung dient der Information und dem Erfahrungsaustausch über neueste Entwicklungen auf dem Akkreditierungssektor.

Uhrzeit

Tag 1 | Allgemeiner Teil
Do., 18.11.2021 | 10:00 - 14:30 Uhr

Tag 2 | Freiwilliger Workshop
Fr., 19.11.2021 | 08:00 - 12:00 Uhr

Inhalte

Tag 1 | 18.11. (Allgemeiner Teil)

  • Neues aus der DAkkS und dem internationalen Akkreditierungsgeschehen
  • Begutachterverwaltung
    • Abweichungen (Beispiele)
    • Corona-Regelungen
  • Allgemeiner Teil der DIN EN ISO/IEC 17021
  • neue Normen, Umstellung, Ergebnisse aus Begutachtungen

 

Hinweis: Der Allgemeine Teil reicht für die Anerkennung der Teilnahme an einer Modul E-Schulung aus.

 

Tag 2 | 19.11. (freiwilliger Workshop)

  • Rückblick Umstellung ISO 50001:2018
  • ISO 50003:2020
  • Erfahrungsaustausch zur Begutachtungspraxis für EnMS-UMS-Begutachter

 

Details siehe vorläufiges Programm

Zielgruppe

Zugelassene DAkkS-Begutachter/ Fachexperten im Bereich Zertifizierungsstellen Managementsysteme, speziell für ISO/IEC 17021-1 EnMS mit Schulungsverwaltung

Referenten

  • Wolfgang Breidenstein
    DAkkS, Fachbereichsverantwortlicher
    Abteilung Zertifizierungs- und Verifizierungssysteme
  • Peter Hissnauer
    DAkkS, Fachbereichsverantwortlicher
    Abteilung Zertifizierungs- und Verifizierungssysteme

Veranstaltungsort

Diese Schulung findet online statt, es sind keine Installationen notwendig.

Programm

Details zum Programm folgen

Bitte senden Sie zur Vorbereitung der Veranstaltung Ihre Fragen und Diskussionsbeiträge bis zum 17.10.2021 an die jeweiligen Fachbereichsverantwortlichen.

Teilnahmegebühr

1-tägige online-Schulung:
190,00 EUR (226,10 EUR inkl. USt)

 

2-tägige online-Schulung:
285,00 EUR (339,15 EUR inkl. USt)

Preise inkl. Teilnahmebescheinigung und Begleitmaterial

Anmeldefrist

24.10.2021

Ihre Ansprechpartnerin

Natascha Rohroff

Unternehmens­kommunikation

T: +49 (0) 30 670591-927

Anmeldung
Hinweis zur Online-Anmeldung: Die Registrierung, Rechnungsstellung und Zahlungsabwicklung erfolgen im Namen und Auftrag des Veranstalters durch den Dienstleister XING-Events. Sie werden dazu auf die URL „www.xing-events.com“ umgeleitet.

Zurück

Nach oben