DAkkS-Begutachterschulung Modul E im Bereich Probenahme

Veranstaltungs-ID: 71000830
30.09.2021 - 01.10.2021
Naturparkverwaltung Märkische Schweiz

Die Veranstaltung im Überblick

Was erwartet Sie?

Diese Schulung dient der Information und dem Erfahrungsaustausch über neueste Entwicklungen auf dem Akkreditierungssektor.

Uhrzeit

Tag 1:
Do., 30.09.2021 | 13:00 - 16:30 Uhr

Tag 2:
Fr., 01.10.2021 | 09:00 - 13:00 Uhr

Inhalte

  • Neuigkeiten aus dem Akkreditierungswesen
  • Aktuelles aus der DAkkS
  • Probenahme von Sedimenten und Schwebstoffen
  • Neue Anforderungen an die Probenahme gemäß der neuen DIN ISO 18400 Reihe
  • Erfahrungsaustausch und Diskussion

 

Details siehe Programm

 

Am 30. September 2021 ist im Anschluss an die Veranstaltung ein gemeinsames Abendessen geplant.

Zielgruppe

Zugelassene DAkkS Begutachter im Bereich Probenahme,

speziell Fachmodul Abfall, Boden und Altlasten (u. a.)

Referenten

  • Dr. Frank Küchler
    DAkkS, Fachbereichsverantwortlicher
    Abteilung Gesundheitlicher Verbraucherschutz | Agrarsektor | Chemie | Umwelt
  • Christian Roger Fechner
    DAkkS, Interner Begutachter
    Gesundheitlicher Verbraucherschutz | Agrarsektor | Chemie | Umwelt
  • Carmen Jaggi
    Begutachterin der DAkkS
  • Michael König
    DAkkS, Interner Begutachter
    Abteilung Gesundheitlicher Verbraucherschutz | Agrarsektor | Chemie | Umwelt
  • Dr. Erich Lorenzen
    Naturpark Märkische Schweiz
  • Markus Reißig
    Eijkelkamp

Veranstaltungsort

Naturparkverwaltung Märkische Schweiz
Lindenstraße 33 | 15377 Buckow (Märkische Schweiz)

 

* Bitte beachten Sie, dass aktuell nur TeilnehmerInnen mit einem negativen Covid 19 Testergebnis (das Ergebnis darf nicht älter als 24 Stunden sein) oder mit einem Nachweis über eine vollständige Impfung (mit einem von der Europäischen Union zugelassenen Impfstoff geimpft und letzte erforderliche Impfung mindestens 14 Tage zurückliegend) oder Genesung (Nachweis eines mindestens 28 Tage und höchstens sechs Monate zurückliegendem positiven PCR-Testergebnisses auf eine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2) an Veranstaltungen teilnehmen dürfen.

Außerdem sind die aktuell geltenden Schutz- und Hygienebestimmungen zu beachten.

Programm

Bitte senden Sie zur Vorbereitung der Veranstaltung Ihre Fragen und Diskussionsbeiträge bis zum 29.08.2021 an Herrn Dr. Frank Küchler.

Teilnahmegebühr

2-tägige E-Schulung:
345,00 EUR (410,55 EUR inkl. USt)

Preis inkl. Catering, Teilnahmebescheinigung und Begleitmaterial

Anmeldefrist

05.09.2021

Ihre Ansprechpartnerin

Natascha Rohroff

Unternehmens­kommunikation

T: +49 (0) 30 670591-927

Zurück

Nach oben