DAkkS-Begutachterschulung Modul B/C - Anforderungen an Zertifizierungsstellen für Personen nach DIN EN ISO/IEC 17024

Veranstaltungs-ID: 71000821
14.04.2021 - 16.04.2021
online

Die Veranstaltung im Überblick

Was erwartet Sie?

Diese Schulung bildet die Grundlage der Benennung als Begutachter der DAkkS. Es wird grundlegendes Wissen auf dem Gebiet der Akkreditierung, den Inhalten der jeweiligen Akkreditierungsnorm und ihrer Umsetzung vermittelt.

Uhrzeit

Tag 1:
Mi., 14.04.2021 | 09:00 - 17:30 Uhr

Tag 2:
Do., 15.04.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr

Tag 3:
Fr., 16.04.2021 | 09:00 - 15:00 Uhr

Inhalte

14.04.2021 - Allgemeiner Teil

  • DAkkS – kompakt: Akkreditierung in Deutschland und International
  • Ablauf eines Akkreditierungsverfahrens  
  • Dokumentation der Begutachtung
  • Begutachter der DAkkS einschl. menschliche Aspekte im Akkreditierungs- und Begutachtungsverfahren

 

15./16.04.2021 - Akkreditierungsbereich ZP

  • Anforderungen an Zertifizierungsstellen für Personen nach DIN EN ISO/IEC 17024 einschl. mitgeltender Dokumente und DAkkS-Regeln
  • Abschluss: Test

 

Details siehe Programm

Zielgruppe

3-tägige Schulung

Experten aus der Praxis, die sich für die Tätigkeit als Begutachter für den Bereich Medizinische Laboratorien interessieren.

Hinweis: Der Geschäftsstelle der DAkkS müssen ein Antrag auf Benennung als Begutachter sowie aufschlussgebende Unterlagen zur Kompetenz des Interessenten vorliegen. Erst nach Prüfung der eingereichten Unterlagen durch die DAkkS kann eine Zulassung zur Teilnahme an dem Lehrgang erfolgen. Die Schulungsteilnahme hat keine automatische Aufnahme in den DAkkS-Begutachterpool zur Folge.

 

2-tägige Schulung

Experten aus der Praxis, die bereits im Jahre 2018/2019/2020 eine B/C-Schulung absolviert haben.

Referenten

  • Barbara Pflugbeil
    DAkkS, Sachgebietsleiterin
    Begutachtermanagement
  • Dr. Stefan Schramm
    DAkkS, Fachbereichsverantwortlicher
    Abteilung Zertifizierungs- und Verifizierungssysteme

Veranstaltungsort

Diese Schulung findet online statt, es sind keine Installationen notwendig.

Programm

Teilnahmegebühr

3-tägige Schulung:
910,00 EUR (1.082,90 EUR inkl. USt)

2-tägige Schulung:
695,00 EUR (827,05 EUR inkl. USt)

Preis inkl. Teilnahmebescheinigung und Begleitmaterial

Anmeldefrist

04.04.2021

Ihre Ansprechpartnerin

Sinah Schuster

Unternehmenskommunikation

T: +49 (0) 30 670591-366

Zurück

Nach oben