• DAkkS
  • Pressemitteilung Detail
Moderne Qualitätsinfrastruktur

Startschuss für Kooperationsprojekt QI-Digital erfolgt

Gemeinsame Absichtserklärung der Projektpartner DAkkS, BAM, DIN, DKE und PTB
Pressemitteilung,

Die Deutsche Akkreditierungsstelle (DAkkS) hat gemeinsam mit weiteren zentralen Akteuren der nationalen Qualitätsinfrastruktur (QI) den Startschuss für das Kooperationsprojekt „Qualitätsinfrastruktur Digital (QI-Digital)“ gegeben. Im Rahmen der Hannover Messe haben die Projektpartner DAkkS, BAM, DIN, DKE und PTB heute eine gemeinsame Absichtserklärung unterzeichnet.

Vorrangiges Ziel der Initiative ist es, praxisnahe Lösungen für eine moderne, agile und digitale QI zu entwickeln und so in einer digitalisierten Welt die Qualität und Sicherheit von Produkten und den nachhaltigen Erfolg des Gütesiegels „Made in Germany“ zu sichern.

In gemeinsamen Aktivitäten werden sich die Kooperationspartner von QI-Digital den Herausforderungen widmen, die sich dem bewährten System der Qualitätsinfrastruktur durch das Aufkommen neuer, komplexer digitaler Produkte sowie Verfahren stellen. Gleichzeitig beabsichtigen die Initiatoren, die Chancen der digitalen Transformation durch vernetzte und interoperable Lösungen aufzuzeigen und zu nutzen, um das Vertrauen in Produkte und Dienstleistungen auch zukünftig sicherzustellen.

Zentrale Akteure der Qualitätsinfrastruktur beteiligt

QI-Digital ist eine gemeinsame Initiative von fünf Projektpartnern aus den Bereichen Messwesen, Akkreditierung, Konformitätsbewertung und Normung. Unterzeichner der Absichtserklärung sind die Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM), die Deutsche Akkreditierungsstelle (DAkkS), das Deutsche Institut für Normung (DIN), die Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik (DKE) sowie die Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB).

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) unterstützt die Initiative QI-Digital als wesentlichen Beitrag für den Erfolg von innovativen Technologien, Produkten und Prozessen – zur Stärkung des Wirtschaftsstandorts Deutschland.

Podiumsdiskussion im Livestream

Auf der in diesem Jahr digital stattfindenden Hannover Messe diskutieren die zentralen Akteure des Projekts am 14. April 2021 um 13 Uhr im Livestream über die Herausforderungen und Lösungen für eine digitale Qualitätsinfrastruktur.

Teilnehmer der digitalen Podiumsdiskussion „QI-Digital: Qualitätsinfrastruktur als Vertrauensanker in der Digitalen Transformation“ sind:

  • Dr. Stephan Finke, Geschäftsführer, Deutsche Akkreditierungsstelle (DAkkS)
  • Prof. Dr. Ulrich Panne, Präsident, Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM)
  • Michael Teigeler, Geschäftsführer, DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE
  • Prof. Dr. Joachim Ullrich, Präsident, Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB)
  • Christoph Winterhalter, Vorsitzender des Vorstandes, Deutsches Institut für Normung e.V. (DIN)
  • Moderation: Alexandra Horn, Deutsches Institut für Normung e.V. (DIN)

DAkkS-Pressestelle

Kontakt zum Team der DAkkS-Pressestelle

Oliver Dieser
T: +49 (0) 30 670591-954

Sebastian Rothe
T: +49 (0) 30 670591-954

Zurück

Nach oben