• DAkkS
  • Pressemitteilung Detail
EA-Evaluierung der DAkkS

Erfolgreiche Evaluation steht bevor

Abweichungen geschlossen
Pressemitteilung,

Die erfolgreiche Evaluation der Deutschen Akkreditierungsstelle (DAkkS) hat einen weiteren wichtigen Schritt genommen. Am Montag teilte das zuständige Gremium Multilateral Agreement Council (EA MAC) der Europäischen Akkreditierungsorganisation mit, dass die beiden offenen Abweichungen zum Thema Unparteilichkeit geschlossen werden können.

"Vorbehaltlich der formellen Evaluationsentscheidung, die voraussichtlich im April veröffentlicht wird, sind mit der Rückübertragung der Aufsichten an die zuständigen Referate des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat (BMI) sowie des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) bislang bestehende Hürden für den erfolgreichen Abschluss der Evaluation der DAkkS aus dem Weg geräumt. Die internationale Anerkennung von DAkkS-Akkreditierungen sowie die Anerkennung von Konformitätsbewertungsergebnissen unserer Kunden sind sichergestellt", so Dr.-Ing. Stephan Finke, Geschäftsführer der DAkkS.

Zum Hintergrund

Bei der turnusmäßigen Evaluierung hatte die Europäische Akkreditierungsorganisation (EA) Abweichungen zur Umsetzung der Norm ISO/IEC 17011 festgestellt, die im Zusammenhang mit den Aufsichtsregelungen der beiden Bundesministerien standen. BMI und BMU reagierten im November 2019 darauf und übertrugen die Aufsicht zurück auf ihre zuständigen Referate. Diese Maßnahme ebnete den Weg für die EA-Entscheidung von Anfang dieser Woche.

Die ISO/IEC 17011 definiert die Anforderungen an die Arbeit von nationalen Akkreditierungsstellen und wird international angewendet. Die erfolgreich absolvierte Evaluierung ist Voraussetzung dafür, dass eine nationale Akkreditierungsstelle Unterzeichnerin der multilateralen Anerkennungsvereinbarungen der Europäischen Akkreditierungsorganisation (EA MLA) ist. Auf dieser Grundlage erfolgt auch die internationale Anerkennung der DAkkS und ihrer Tätigkeit sowie der Dienstleistungen der akkreditierten Stellen.

DAkkS-Pressestelle

Kontakt zum Team der DAkkS-Pressestelle

Oliver Dieser
T: +49 (0) 30 670591-954

Sebastian Rothe
T: +49 (0) 30 670591-954

Zurück

Nach oben