• DAkkS
  • Pressemitteilung Detail
World Accreditation Day

Diesjähriger Weltakkreditierungstag im Zeichen der Umsetzung der Agenda 2030

Beitrag der Akkreditierung für nachhaltige Entwicklung
Pressemitteilung,

Am 9. Juni ist World Accreditation Day. Der Aktionstag setzt sich in diesem Jahr mit dem Beitrag der Akkreditierung für die Umsetzung der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung auseinander.

Die Agenda 2030 wurde am 25. September 2015 von den Mitgliedstaaten der Vereinten Nationen verabschiedet. Ihr Herzstück sind die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung – die sogenannten Sustainable Development Goals (SDGs).

Bei der Umsetzung der Agenda 2030, die in ihren Zielen wirtschaftliche, soziale und ökologische Dimensionen vereint, spielt Akkreditierung eine wichtige Rolle. Als zentraler Baustein der Qualitätsinfrastruktur bietet Akkreditierung für die Erreichung der insgesamt 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung zahlreiche Möglichkeiten und Erleichterungen, Entwicklungsschritte auf Basis nachgewiesener Kompetenz und vergleichbarer Qualitätsstandards auch tatsächlich nachhaltig zu gestalten.

In Zusammenarbeit mit anderen Institutionen der Qualitätsinfrastruktur wie Metrologie, Normung, Konformitätsbewertung und Marktüberwachung liefert Akkreditierung die technischen Grundlagen, für das Funktionieren von entwickelten und sich entwickelnden Gesellschaften. Sie ist ein Wegbereiter für industrielle Entwicklung, dem internationalen Handel, der Wettbewerbsfähigkeit auf globalen Märkten sowie der effizienten Nutzung natürlicher und menschlicher Ressourcen, Lebensmittelsicherheit, Gesundheit und Umweltschutz.

Grundlagen für den Kampf gegen den Klimawandel

Der Einsatz akkreditierter Dienstleistungen unterstützt die globale Antwort auf die Bedrohung durch den Klimawandel. Sie spielen eine zentrale Rolle bei Energieeffizienzprogrammen, Energieerzeugung aus erneuerbaren Quellen und öffentlichen Energieerzeugung aus erneuerbaren Quellen und öffentlichen Maßnahmen zur Reduzierung von Kohlenstoffemissionen.

Entwicklung von Wirtschaft und Wohlstand durch Abbau von Handelshemmnissen

Akkreditierung leistet einen Beitrag dabei, menschenwürdige Arbeit zu ermöglichen und die Entwicklung von Wohlstand und Wirtschaft zu unterstützen. Sie schafft wettbewerbsfähige Inlandsmärkte und erleichtert den Handel sowohl für Importeure als auch für Exporteure durch die Beseitigung von technischen Handelsbarrieren.

Nachhaltigkeit in der Produktion

Akkreditierte Konformitätsbewertung gewährleisten, dass Lebensmittel für den Verzehr geeignet und sicher sind und qualitativ minderwertige, ungesunde oder umweltschädliche Produkte nicht auf den Markt gelangen. Nachhaltige Landwirtschaft und Lebensmittelproduktion ist ohne akkreditierte Dienstleistungen kaum denkbar. Denn akkreditierte Konformitätsbewertungen tragen dazu bei, dass diese die Akteure unter Beachtung international einheitlicher Standards handeln.

Hintergrund

Der World Accreditation Day wurde von den globalen Akkreditierungsnetzwerken International Accreditation Forum (IAF) und International Laboratory Accreditation Cooperation (ILAC) gemeinsam ins Leben gerufen. Der Aktionstag ist eine globale Initiative mit dem Zweck, die Rolle der Akkreditierung für die Sicherheit und Qualität von Produkten und Dienstleistungen, den Verbraucherschutz und den internationalen Handel zu verdeutlichen.

Weitere Informationen

DAkkS-Pressestelle

Kontakt zum Team der DAkkS-Pressestelle

Oliver Dieser
T: +49 (0) 30 670591-954

Sebastian Rothe
T: +49 (0) 30 670591-954

Zurück

Nach oben