Nachrichten Alle Meldungen und Mitteilungen der DAkkS

Im Nachrichtenarchiv der DAkkS können Sie gezielt nach Fachmeldungen, Pressemitteilungen, Amtlichen Mitteilungen oder Veranstaltungsmeldungen suchen, die Ihrem Interessengebiet entsprechen. Über die Auswahl von Arbeitsgebieten oder von Arten der Konformitätsbewertung oder über die Eingrenzung des Veröffentlichungszeitraums kommen Sie sicher zum Ziel.

Zeitraum
Pressemitteilung,
Technische Zusammenarbeit

Abschlussveranstaltung in Baku

Mit Blick auf das Ende des Twinning-Projektes „Strengthening the National Accreditation System of the Republic of Azerbaijan“ luden die Projektpartner am 1. Oktober 2019 zu einer Abschlussveranstaltung in Baku, Aserbaidschan, ein. Mit dabei waren unter anderem als federführender Partner die Deutsche Akkreditierungsstelle (DAkkS), als Projektleitung das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi), die Akkreditierungsstellen Italiens und Lettlands, ACCREDIA und LATAK sowie der Botschafter der Europäischen Delegation und Vertreter der Akkreditierungsstelle Aserbaidschans (AzAK). Im Zentrum der Veranstaltung stand neben den Projektergebnissen auch der Blick in die Zukunft der AzAK.

Pressemitteilung,
EA-Evaluierung der DAkkS

Nachfrist bis Ende Dezember

Die Europäische Akkreditierungsorganisation (EA) konnte Anfang Oktober den turnusmäßigen Evaluierungsprozess der Deutschen Akkreditierungsstelle (DAkkS) noch nicht abschließen. Das zuständige Gremium räumt Deutschland eine Nachfrist bis Ende Dezember ein, um zwei Beanstandungen zu korrigieren. Allerdings kann die DAkkS die Beanstandungen des Evaluierungsteams nicht selber beheben.

Fachmeldung,
Zertifizierung

EU-Verordnungen bis Juli 2020 umzusetzen

Am 11. Juni 2019 hat die EU das Inverkehrbringen und den Betrieb von unbemannten Luftfahrzeugsystemen der sogenannten „Offenen Kategorie“ in Europa einheitlich geregelt. Das Inverkehrbringen erfordert vom Hersteller/Inverkehrbringer unter gewissen Umständen die Einschaltung einer benannten Stelle. Diese bedarf für die Notifizierung zwingend einer Akkreditierung.

Pressemitteilung,
Prüf- und Kalibrierlaboratorien

Jetzt auf revidierte DIN EN ISO/IEC 17025:2018 umstellen

Am 30. November 2020 endet die Umstellungsfrist auf die revidierte DIN EN ISO/IEC 17025:2018. Doch noch immer sind nur wenige der insgesamt rund 2.900 betroffenen Labor-Akkreditierungen umgestellt. In Anbetracht der auslaufenden Frist für die Umstellung rät die Deutsche Akkreditierungsstelle (DAkkS) Prüf- und Kalibrierlaboratorien dringend, ihre Akkreditierung jetzt auf die revidierte DIN EN ISO/IEC 17025:2018 umzustellen.

Amtliche Mitteilungen,
Datenschutz

Amtliche Mitteilung

Die DAkkS weist aus gegebenem Anlass darauf hin, dass sie gesetzlich verpflichtet ist, sowohl die im Rahmen des Akkreditierungsverfahrens erlangten Betriebs- und Geschäftsgeheimnisse, als auch die in diesem Zusammenhang erlangten personenbezogenen Daten vertraulich zu behandeln und zu schützen. Die Bediensteten der DAkkS und alle DAkkS-Begutachter unterliegen aufgrund öffentlich-rechtlicher Verpflichtung dem Amtsgeheimnis. Die Bediensteten der DAkkS und alle DAkkS-Begutachter unterschreiben daher keine privatrechtlichen Geheimhaltungsvereinbarungen im Rahmen eines Akkreditierungsverfahrens.

Fachmeldung,
Fachveranstaltung

19. Jahrestagung der AAL

Im Rahmen der 19. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft akkreditierter Laboratorien (AAL) am 13. und 14. September in Berlin bekräftigte die Deutsche Akkreditierungsstelle (DAkkS) die wesentliche Rolle der Akkreditierung für das Qualitätsmanagement der Labore. Dabei standen unter anderem die Änderungen an der DIN EN ISO 15189 im Fokus.

Fachmeldung,
Akkreditierung auf Basis der ISO 20387

Seit 1. September 2019 möglich

Aufgrund der zunehmenden Relevanz und der hohen Nachfrage bietet die Deutsche Akkreditierungsstelle (DAkkS) seit 1. September Akkreditierungen von Biobanken auf Basis der ISO 20387 an. Bislang war die Akkreditierung nur für spezifische Teile der Tätigkeit von Biobanken möglich.

Pressemitteilung,
Neue Akkreditierungsbereiche

Einführung eines neuen Konformitätsbewertungsprogramms für akkreditierte Zertifizierungsstellen

Mit Einführung des staatlichen Siegels „Grüner Knopf“ durch das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) wird dem Verbraucher ein verlässliches Erkennungszeichen für sozial und ökologisch nachhaltig produzierte Textilien angeboten, das klare Anforderungen an die Hersteller und deren Lieferkette formuliert sowie eine staatlich überwachte Kontrolle gewährleistet.

Fachmeldung,
Zertifizierung

Beschluss des Verwaltungsgerichtes Berlin

Das Verwaltungsgericht Berlin hat mit Beschluss vom 11. Juli 2019 den Antrag einer Zertifizierungsstelle auf Gewährung vorläufigen Rechtsschutzes gegen die Aussetzung ihrer Akkreditierung wegen der Durchführung von unzulässigen Matrixzertifizierungen zurückgewiesen. Das Gericht hat damit die Position der Deutschen Akkreditierungsstelle (DAkkS) vollumfänglich bestätigt.

Fachmeldung,
Zertifizierung nach DIN EN ISO/IEC 17065

43. Hauptversammlung der EA am 22. und 23. Mai 2019

Im Zuge ihrer 43. Hauptversammlung am 22. und 23. Mai in Rom stellte sich EA klar hinter die vorhandenen Regelungen über die Unparteilichkeit von Zertifizierungsstellen für Produkte, Prozesse und Dienstleistungen. Per Resolution wandte sich EA gegen die kürzlich veröffentlichte Auffassung von ISO CASCO, wonach auch Hersteller unter dem gleichen Dach Zertifizierungsstellen nach DIN EN ISO/IEC 17065 betreiben dürften.

Nach oben