Nachrichten Alle Meldungen und Mitteilungen der DAkkS

Im Nachrichtenarchiv der DAkkS können Sie gezielt nach Fachmeldungen, Pressemitteilungen, Amtlichen Mitteilungen oder Veranstaltungsmeldungen suchen, die Ihrem Interessengebiet entsprechen. Über die Auswahl von Arbeitsgebieten oder von Arten der Konformitätsbewertung oder über die Eingrenzung des Veröffentlichungszeitraums kommen Sie sicher zum Ziel.

Zeitraum
Fachmeldung,
Immissionsschutz - Geräusche und Erschütterungen

Für eine gezielte und an spezifischen Fachthemen orientierte Dienstleistung

Zum 1. Januar 2020 verlagert die Deutsche Akkreditierungsstelle (DAKkS) die Fachbereichsverantwortung für die Messstellen im Immissionsschutz im Bereich Geräusche und Erschütterungen aus dem Fachbereich Immissionsschutz / Gefahrstoffe / Luft in einen eigenständigen Fachbereich. Grund dafür ist die große Anzahl akkreditierter Stellen in diesem Bereich. Für diese möchte die DAkkS eine gezielte und an spezifischen Fachthemen orientierte Dienstleistung anbieten.

Fachmeldung,
Prüflaboratorien

Inhaltliche Aktualisierung und Anpassungen

Die Bund/Länder-Arbeitsgemeinschaft Wasser (LAWA) hat das Fachmodul Wasser überarbeitet und nun veröffentlicht. Es enthält viele inhaltliche Änderungen und Aktualisierungen im Vergleich zum bisherigen Fachmodul Wasser aus dem Jahr 2015. Die DAkkS nimmt das überarbeitete Fachmodul ab sofort als Anforderung in den Akkreditierungsprozess auf.

Fachmeldung,
Zertifizierung nach DIN EN ISO/IEC 17065

Zahlungskontengesetz

Ende November hat die erste Zertifizierungsstelle für Vergleichswebsites das Akkreditierungsverfahren der DAkkS erfolgreich durchlaufen. Damit können sich deutsche Portalbetreiber, die für Verbraucher im Internet Vergleiche von Zahlungskonten anbieten, ab sofort ihre Vergleichswebsite nach dem Zahlungskontengesetz bei dieser Stelle zertifizieren lassen.

Pressemitteilung,
In eigener Sache

EA-Evaluierung der DAkkS

Die Bundesministerien des Innern, für Bau und Heimat (BMI) sowie für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) haben die an zwei nachgeordnete Behörden übertragene Aufsicht über die Deutsche Akkreditierungsstelle (DAkkS) an die zuständigen Referate der beiden Bundesministerien rückübertragen. Mit diesen Maßnahmen wurde die Grundlage dafür geschaffen, den turnusmäßigen Evaluierungsprozess der Akkreditierungsstelle durch die Europäische Akkreditierungsorganisation EA erfolgreich abzuschließen.

Pressemitteilung,
Internationales Netzwerk

Generalversammlung von ILAC und IAF

Die geplante Fusion der beiden wichtigsten internationalen Akkreditierungsorganisationen International Laboratory Accreditation Cooperation (ILAC) und International Accreditation Forum (IAF) ist aus Sicht der Deutschen Akkreditierungsstelle (DAkkS) das bemerkenswerteste Ergebnis der diesjährigen Generalversammlung von ILAC und IAF. Diese fand vom 21. bis 30. Oktober 2019 in Frankfurt am Main statt.

Fachmeldung,
Zertifizierung

Änderung des DAkkS-Regelkonzepts

Mit „Sicherheits Certifikat Contraktoren“ (SCC) hat sich in Deutschland ein bewährtes Zertifizierungssystem etabliert, dass Auftraggebern hilft, zuverlässige und sicher arbeitende Kontraktoren und Personaldienstleister auszuwählen, ohne auf die Kontrolle in der Ausführung zu verzichten. Bei der Akkreditierung von Zertifizierungsstellen im Bereich SCC werden sich nun Änderungen ergeben.

Fachmeldung,
Internationaler Austausch

Rolle der Akkreditierung im Kampf gegen Doping

Kurz vor Inkrafttreten der neuen Version des International Standards for Laboratories (ISL 10.0) der World Anti-Doping Agency (WADA) zum 1. November 2019 wurden die WADA-Begutachter von der WADA geschult. Die internationale Begutachterschulung fand unter Beteiligung aller 26 Akkreditierungsstellen, die weltweit WADA-Laboratorien akkreditieren, vom 17. bis 18. Oktober in den Räumlichkeiten der Deutschen Akkreditierungsstelle (DAkkS) statt.

Veranstaltungsmeldung,
Veranstaltung

DIN/DAkkS-Tagung am 12. Dezember 2019

Sicherheit, Zuverlässigkeit und Qualität von Produkten und Dienstleistungen sind elementar für die Kundenakzeptanz - und zwar weltweit. Eine gut funktionierende Qualitätsinfrastruktur trägt dem Rechnung. Sie sorgt dafür, dass voneinander abweichende Regelungen, Vorschriften, Standards und Pflichtanforderungen kompatibel und aufeinander abgestimmt sind. Sie ist somit ein zentraler Baustein für den Unternehmenserfolg und umfasst die Bereiche Normung, Akkreditierung, Konformitätsbewertung, Materialprüfung sowie Mess- und Prüfwesen. Die Kooperationsveranstaltung der Deutschen Akkreditierungsstelle (DAkkS) und des Deutschen Instituts für Normung (DIN) erläutert die Elemente einer wirksamen Qualitätsinfrastruktur und zeigt anhand von Beispielen auf, wie sie erfolgreich funktionieren kann.

Pressemitteilung,
Technische Zusammenarbeit

Abschlussveranstaltung in Baku

Mit Blick auf das Ende des Twinning-Projektes „Strengthening the National Accreditation System of the Republic of Azerbaijan“ luden die Projektpartner am 1. Oktober 2019 zu einer Abschlussveranstaltung in Baku, Aserbaidschan, ein. Mit dabei waren unter anderem als federführender Partner die Deutsche Akkreditierungsstelle (DAkkS), als Projektleitung das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi), die Akkreditierungsstellen Italiens und Lettlands, ACCREDIA und LATAK sowie der Botschafter der Europäischen Delegation und Vertreter der Akkreditierungsstelle Aserbaidschans (AzAK). Im Zentrum der Veranstaltung stand neben den Projektergebnissen auch der Blick in die Zukunft der AzAK.

Pressemitteilung,
EA-Evaluierung der DAkkS

Nachfrist bis Ende Dezember

Die Europäische Akkreditierungsorganisation (EA) konnte Anfang Oktober den turnusmäßigen Evaluierungsprozess der Deutschen Akkreditierungsstelle (DAkkS) noch nicht abschließen. Das zuständige Gremium räumt Deutschland eine Nachfrist bis Ende Dezember ein, um zwei Beanstandungen zu korrigieren. Allerdings kann die DAkkS die Beanstandungen des Evaluierungsteams nicht selber beheben.

Nach oben