Managementsysteme / Luftfahrt Fachbereich im Überblick

Akkreditierungen und Konformitätsbewertungsstellen

Der Fachbereich „Managementsysteme / Luftfahrt“ betreut die Akkreditierung von Zertifizierungsstellen für Managementsysteme nach DIN EN ISO/IEC 17021-1 für unterschiedliche Managementsystemnormen. Die Akkreditierung für die weltweit am häufigsten zertifizierte Norm ISO 9001 fällt ebenso in den Aufgabenbereich des Fachbereichs wie andere Managementsystemnormen, die auf der ISO 9001 aufbauen, wie zum Beispiel die DIN EN 91XX Serie der Luftfahrtnormen. Ebenso wichtig sind weitere Managementsystemstandards, die für spezielle Anwendungsbereiche geschaffen worden sind, wie zum Beispiel DIN ISO 55001 „Managementsysteme für die Anlagenwirtschaft“ oder DIN ISO 37001 „Managementsysteme zur Korruptionsbekämpfung“.

Weitere Zertifizierungsbereiche sind:

  • Supply Chain Security Management Systems gemäß ISO 28000
  • Erdöl-, petrochemische und Erdgasindustrie – sektorspezifische Qualitätsmanagementsysteme – Anforderungen an Hersteller- und Serviceorganisationen gemäß ISO 29001
  • Lerndienstleistungen für die Aus- und Weiterbildung – grundlegende Anforderungen an Dienstleister gemäß DIN ISO 29990
  • Qualitätsmanagementsystem gemäß ISO 9001, kombiniert mit DIN EN ISO 3834 zu Qualitätsanforderungen für das Schmelzschweißen von metallischen Werkstoffen

Nutzen der Akkreditierung

Die Akkreditierung bescheinigt den Zertifizierungsstellen nicht nur die Kompetenz für ihre Konformitätsbewertung, sondern bestätigt unabhängig auch die Aufrechterhaltung der Kompetenz durch regelmäßige Begutachtungen.

Ihr Ansprechpartner

M.A. Wolfgang Breidenstein

Fachbereichsverantwortlicher Managementsysteme | Luftfahrt

Weitere Informationen

Beschlüsse des Fachbereichs Managementsysteme / Luftfahrt

Kennung: 71 SD 6 039 | Freigabe: 04.09.2018
330.45kB | PDF

Anleitung zum Übergang DIN EN ISO 13485:2016

Kennung: keine | Freigabe: 15.01.2018
371.87kB | PDF
Nach oben