Verifizierungsstellen

Prüfung von Emissionsberichten für Treibhausgase: DAkkS erfolgreich evaluiert

Akkreditierung nach ISO 14065 im Bereich Emissionshandel
Fachmeldung,

Die Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH (DAkkS) hat die Evaluierung durch die Europäische Akkreditierungsorganisation (EA) für die Akkreditierung von Verifizierungsstellen nach ISO 14065 im Bereich Emissionshandel erfolgreich abgeschlossen. Diese Entscheidung gab der EA-Vorsitzende Dr. Thomas Facklam am Mittwoch nach der Sitzung des zuständigen Gremiums EA-MAC in Brüssel bekannt.

Die DAkkS ist damit Unterzeichnerin des auch für diesen neuen Akkreditierungsbereich eingeführten multilateralen Abkommens (MLA). Mit diesem Abkommen erkennen die EA-Mitgliedstaaten die Gleichwertigkeit der Dienstleistungen aller nationalen Akkreditierungsstellen an, die erfolgreich eine Evaluierung durchlaufen haben. Sie akzeptieren die Akkreditierungsurkunden von Prüfstellen, die von diesen nationalen Akkreditierungsstellen akkreditiert wurden, und achten deren Recht, Prüfungen in diesem Sektor durchzuführen.

Akkreditierte Prüfstellen überwachen Emissionsberichte

Nach der Verordnung (EU) Nr. 600/2012 werden seit Beginn der dritten Handelsperiode zum 1. Januar 2013 die jährlichen Emissionsberichte und Tonnenkilometerberichte von Anlagen- und Luftfahrzeugbetreibern, die unter die Überwachungs- und Berichtspflichten des EU-Emissionshandelssystems fallen, ausschließlich von akkreditierten Prüfstellen („Verifizierungsstellen“) oder von zertifizierten Sachverständigen überprüft. Für die Akkreditierung der in Deutschland ansässigen Prüfstellen ist die DAkkS zuständig.

Eine EA-Evaluierung in diesem Bereich wird in Artikel 64 der EU-Verordnung vorausgesetzt und muss nach Artikel 66 Absatz 2 bis Ende Dezember 2014 abgeschlossen sein.

Mit dem erfolgreichen Abschluss der Beurteilung können alle von der DAkkS in diesem Bereich akkreditierten Verifizierungsstellen auch in Zukunft ihre Dienstleistungen europaweit anbieten.

Dipl.-Ing. Peter Hissnauer

Fachbereichsverantwortlicher Emissionshandel | Umwelt | Energie | Klima

Zurück

Nach oben