• DAkkS
  • Akkreditierte Stelle

Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM) Abteilung 1, Analytische Chemie; Referenzmaterial

Detailinformationen

Prüflaboratorium

Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM) Abteilung 1, Analytische Chemie; Referenzmaterial

Richard-Willstätter-Straße 11, 12489 Berlin, Deutschland
D-PL-11075-14-00 | Gültig seit: 08.07.2022

Kurzschreibung des Geltungsbereichs

chemische Untersuchungen von Stahl- und Eisenwerkstoffen, Ausgangsstoffen und Nebenprodukten der Stahlherstellung, Nichteisenmetallen und Nichteisenmetallwerkstoffen, refraktären Werkstoffen sowie Baustoffen, Glas, Keramik, Kunststoffen und Bedarfsgegenständen; Bestimmung von Elementspuren in Metallen, Metalllegierungen, Metallsalzlösungen, Keramik, Kunststoffen und refraktären Werkstoffen; NMR-spektroskopische Untersuchungen organischer Verbindungen; physikalische, physikalisch-chemische und chemische Untersuchungen von Wasser, Abwasser, Klärschlamm, Schlamm und Sedimenten, Abfall, Stoffen zur Verwertung und Böden; Bestimmung von Schwefel in Kraftstoffen; Bestimmung des Wassergehalts mittels coulometrischer Karl-Fischer-Titration; Massenspektrometrische Isotopenverdünnungsanalyse von Elementspuren in spezifischen Biota und Lebensmitteln; absorptions- und fluoreszenzspektroskopische Untersuchungen; Reinheitsuntersuchungen und Gehaltsbestimmungen von organischen Verbindungen

Short description of the scope (machine translation)

chemical analysis of steel- and ferrous materials, Basic materials and Nebenprodukten of the steel production, Nichteisenmetallen and Nichteisenmetallwerkstoffen, refractory material as well as building materials, glass, ceramics, plastics and demand articles; determination of elements in metals, metal alloys, metal salt solutions, ceramics, plastics and refractory material; NMR-spectroscopic analysis organic compounds; physical, physico-chemical and chemical analysis of water, sewage, sewage sludge, mud and sediments, waste, materials for reuse and Boden; determination of sulhur in motor fuels; determination of water content using coulometric Karl-Fischer-titration; mass spectrometric isotope dilution analysis of elements in specific biotics and food; absorption- and fluorescence spectroscopic analysis; purity tests and assays of organic compounds
An dieser Stelle ist eine Karte des Dienstes Google Maps eingebunden. Mit Klick auf die Schaltfläche wird die Karte angezeigt. Der Inhalt kann bei Bedarf auch wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Weitere Akkreditierungen

D-IS-11075-21-00 | Gültig seit: 22.11.2021
D-K-11075-08-00 | Gültig seit: 10.05.2022
D-PL-11075-01-00 | Gültig seit: 04.05.2022
D-PL-11075-02-00 | Gültig seit: 14.04.2022
D-PL-11075-03-00 | Gültig seit: 24.02.2021
D-PL-11075-04-00 | Gültig seit: 12.03.2021
D-PL-11075-08-00 | Gültig seit: 08.02.2021
D-PL-11075-16-00 | Gültig seit: 11.09.2020
D-RM-11075-01-00 | Gültig seit: 08.08.2022
D-ZE-11075-21-00 | Gültig seit: 13.07.2021

Hinweis zum Urkundenstatus

Die Datenbank der akkreditierten Stellen beinhaltet neben den aktuell gültigen Akkreditierungen auch Informationen zu zurückgezogenen und ausgesetzten Akkreditierungs­urkunden. In den Suchergebnissen wird der Status einer Akkreditierung angezeigt. Der Filter „Urkundenstatus“ ermöglicht eine Einschränkung des Suchergebnisses.

  • Aktiv: Diese Akkreditierungen sind ohne Einschränkungen gültig.
  • Ausgesetzt: Diese Akkreditierungen sind zeitweise eingeschränkt, entweder in vollem Umfang („vollständig ausgesetzt“) oder für einen Teil des Geltungsbereichs der Akkreditierung („teilweise ausgesetzt“).
  • Zurückgezogen: Diese Akkreditierungen wurden in den vergangenen sechs Monaten für den gesamten Geltungsbereich zurückgezogen.

Eine Aussetzung oder Zurückziehung einer Akkreditierung erfolgt unter anderem, wenn eine akkreditierte Konformitäts­bewertungsstelle die relevanten Voraussetzungen für die Akkreditierung nicht mehr erfüllt, die an sie gestellten Anforderungen nicht einhält, die Akkreditierungs­regeln nicht befolgt oder freiwillig die Aussetzung oder Zurückziehung beantragt hat.

Die Anforderung, den Status einer Akkreditierung öffentlich zugänglich zu machen, ergibt sich aus der Norm DIN EN ISO/IEC 17011, zu deren Einhaltung die DAkkS verpflichtet ist.

Nach oben